Haarkränze, Armbänder oder Handsträuße?
1464 Views

 

 Neben mir sitzt ein Brautpaar und ich sehe ihnen ihre Vorfreude auf die Hochzeit an. Wir sind schon mitten im Gespräch, da erzählt die Braut, dass die Mütter des Brautpaares gern einen kleinen Strauß Blumen haben wollen. „ist das heutzutage überhaupt noch üblich?“ Fast entschuldigend klingt diese Frage – aber sie ist durchaus berechtigt.

 

19054904-10210761299085750-6236624942160694027-o 

mit freundlicher Genehmigung des Brautpaares

 

Wann diese Tradition anfing, ist nicht so recht zu sagen. Irgendwann gehörte es zum guten Ton, dass die Mütter – und später auch alle Frauen der Hochzeitsgesellschaft einen kleine Handstrauß trugen. Noch vor ca. 20-30 Jahren war es üblich, dass jede Frau der Hochzeitsgesellschaft ein kleines Handsträußchen erhielt - ob sie wollte, oder nicht. Es gehörte einfach zum guten Ton. Der Blumenstrauß (damals meist 3 Blüten in der Farbe des Brautstraußes und etwas Grün) war das Zeichen der Zugehörigkeit zur Hochzeitsgesellschaft. 

 

20180817-0646231 

 

Heute hat sich dieses Bild - wie so vieles - geändert. Handsträuße sind meist kleine Sträuße in Rundform mit ähnlichen Blüten des Brautstraußes, aber immer in gleichem Farbton. Sie werden heute noch den Müttern zugeordnet, in seltenen Fällen den Brautjungfern oder Trauzeuginnen. Aber auch hier gibt es Ausnahmen.

 

20180817-0645531


In vielen Hochglanzmagazinen oder im Internet sieht man oft Bilder der Braut mit ihren Freundinnen. Diese haben meist ein Kleid im gleichen Farbton an und tragen natürlich alle einen Strauß Blumen in der Hand, der dem Brautstrauß sehr ähnlich ist. Das sieht sehr schön aus – und ehrlich gesagt, finde ich diese Bilder auch romantisch. Aber ich frage mich gleichzeitig: was möchte die Braut/das Brautpaar mit diesen Bildern aussagen? Ich finde den Gedanken, durch das Tragen von gleichartigen Blumen eine Zusammengehörigkeit auszudrücken, richtig toll! Ich liebe es, wenn man als Betrachter einer Hochzeitsgesellschaft den engsten Kreis, der zum Brautpaar gehört, erkennt. Dabei können dies durchaus Familie und/oder Freunde sein. Dabei sollte aber eine sichtbare Unterordnung unter den Brautstrauß vorherrschen. 

 

20190913-183952-2

                                      mit freundlicher Genehmigung des Brautpaares, fotografiert von Jackiesphotography

                                                                 

Heute tragen junge Frauen und Mädchen einer Hochzeitsgesellschaft, aber auch Blumenstreukinder eher Armbänder oder Haarkränze. Die Haarkränze können unterschiedlich getragen werden. Entweder sie werden auf ein Band gearbeitet und dann im Nacken zusammengebunden.

 

19025272-10210761226483935-5073620254653909213-o

 

Oder die Grundlage des Kranzes besteht aus festem Draht, der mit Filz und Bändern umwickelt wird, damit nichts drückt. Danach können Schleierkraut, Limonium oder kleine Blüten um den Kranz gebunden werden. Dieser Kranz wird auf dem Kopf liegend getragen.

 

20171114-122958

 

Armbänder und Haarkränze sind derzeit voll im Trend. Auch für die Armbänder gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese zu tragen. Die Variante, Blüten auf ein Band zu applizieren und dann um das Handgelenk zu binden, ist etwas schwierig. Da die Blüten mit dem Gewicht-Schwerpunkt das Band oft nach unten drehen stören sie die Trägerin damit nur. Ich bevorzuge die Variante, vorgefertigte Metallbänder in ovaler und geöffneter Form mit Blüten und Grün zu verzieren. Diese halten durch ihre ovale Form die Blüten auf der Oberseite.

 

20180128-095151-1


Ich persönlich finde es schön, wenn die Schwestern des Brautpaares, die Blumenstreukinder oder Freundinnen einen Haarkranz oder ein Armband tragen. Sie zeigen damit ihre Nähe zur Braut, ohne ihr mit dieser Blütenform die Show zu stehlen. Außerdem verbreiten sie damit in der Nähe des Brautpaares noch mehr "gute Luft". Lest dazu gern auch meinen Blog über den Blumenduft.

 

 

20190913-190545

 

Lasst euch von dieser neuen Art der Hochzeitsfloristik bezaubern und überzeugt eure Schwestern und Freundinnen davon!
Ich wünsche euch viel Spaß dabei.

 

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden